Lade Veranstaltungen

Mittlerweile ist Erik Lehmanns Bühnenfigur Uwe Wallisch bei seinen Fans Kult. Und nun ist Uwe Wallisch am Ziel! Er ist dort angekommen, wo er nie hinwollte. Unfreiwillig wurde er zum ehrenamtlichen Bürgermeister seiner Kommune gewählt. Nun ist er für Alles und Jeden verantwortlich und kämpft mit Verordnungen aus Brüssel, Möchtegern-Reichsbürgern und Atommüllendlagersuchebeauftragten. Aber auch seine alles andere als treu ergebenen Mitbürger machen es dem Kommunalpolitiker wider Willen nicht leicht. Unter dem Motto: Der liebe Gott sieht alles, der Nachbar sieht noch mehr!“ wird schnell klar, dass absurde Nachbarschaftsstreitigkeiten schwerer einzudämmen sind als der Klimawandel. Als dann auch noch die Bio-Kommune vom Ortsrand mit dem „Dexit“ (dem Austritt des Dorfes aus der EU) droht, heißt es für Uwe Wallisch: Nerven behalten! Der Kabarettist Erik Lehmann beweist in diesem  Soloprogramm: postfaktisch war gestern. Denn große Weltpolitik und Vereinsmeierei sind sich näher als gedacht und der Unterschied zwischen einer Bürgerwehr und Partisanenkämpfern im Guerillakrieg kann verschwindend klein sein. „Notizen aus Muttiheft“ – Die (alternative) Wahrheit über unser Land

Wichtige Informationen zu unseren Veranstaltungen

Die Vorstellungen beginnen am Abend um 20.00 Uhr und sollte eine Nachmittagsveranstaltung im Programmteil angekündigt sein, beginnt diese um 14.30 Uhr. Die Veranstaltungen dauern in der Regel ca. 60-90 Minuten mit einer zusätzlichen Pause. Speisen können nur vor der jeweiligen Veranstaltung serviert werden, Getränke und Eis auch in der Pause. Wir reservieren Ihnen Ihre Plätze deshalb gerne schon ab 18.00 Uhr.

Ganz besonders für die Nachmittagsveranstaltungen bitten wir Sie, uns Ihre Ankunftszeit mitzuteilen. Wenn Sie vorher speisen möchten, reservieren wir Ihnen die Plätze ab 12.00 Uhr, ansonsten ab 13.30 Uhr. Den Eintrittspreis, der entsprechend der Künstlergage variiert, entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Nach telefonischer oder persönlicher Reservierung von Plätzen überweisen Sie bitte den Betrag innerhalb von 20 Tagen ab Reservierungsdatum auf unser unten angegebenes Konto.

Sollte der Zeitraum zwischen Reservierung und Veranstaltung kürzer sein, bitten wir Sie, den Eintritt umgehend zu begleichen. Eine Barzahlung in unserem Restaurant ist natürlich auch möglich. Bei Überweisungen bitte unbedingt Ihren Namen, Personenzahl und das Datum der Veranstaltung angeben.

Falls sich Ihre Pläne ändern oder Sie einmal persönlich verhindert sein sollten, rufen Sie uns einfach an.

Wir werden versuchen, die Plätze an andere Interessenten weiter zu verkaufen. Nicht weiterverkaufte Plätze verfallen leider.

Es werden keine gedruckten Karten versandt.

Bankverbindung:
Ingelore Steinert – Berliner Sparkasse – IBAN: DE60 1005 0000 0190 0041 26 – BIC: BELADEBEXXX